winzerin-vom-rhein.de

Freitag, 21 August 2015 20:51

Wagenknecht stellt Euro in Frage

Berlin - Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag und mögliche Nachfolgerin Gregor Gysis als Fraktionsvorsitzender, Sahra Wagenknecht hat die Zukunft des Euro als Gemeinschaftswährung in Zweifel gezogen. Wagenknecht dazu wörtlich: „Es zeigt sich einfach, dass der Euro nicht funktioniert, sondern immer größere wirtschaftliche Ungleichgewichte erzeugt, und am dramatischsten zeigt sich das eben in Griechenland.“ Wagenknecht gilt als Vertreterin des linken Flügels ihrer Partei und soll ab Oktober mit Dietmar Bartsch die Doppelspitze der Fraktion bilden.

Mittwoch, 18 Februar 2015 20:29

Euro-Gruppe setzt Griechen unter Zeitdruck

Berlin - Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras und sein Finanzminister Giannis Varoufakis haben sich die Verhandlungen mit den Euro-Partnern sicher leichter vorgestellt. Die Verhandlungsgespräche, die ausloten sollten, ob Griechenland weitere Hilfen gewährt werden, sind erstmal gescheitert. Die griechische Regierung ließ nun zum zweiten Mal binnen weniger Tage die Verhandlungen platzen. Dem Pleite-Kandidaten wurde nun von der Euro-Gruppe ein Ultimatum gesetzt. Athen muss sich bis Freitag entscheiden, ob es weitere Hilfen beantragt und die damit einhergehenden Auflagen erfüllen wird.