winzerin-vom-rhein.de

Berlin - Es ist relativ ruhig um den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy geworden. Das Verfahren wegen Kinderpornographie wurde gegen ihn unter Auflage einer Zahlung in Höhe von 5.000 Euro eingestellt. Doch die SPD wollte sich dennoch von ihm trennen und strengte beim Parteischiedsgericht ein Ausschlussverfahren gegen ihn an.

Redaktion